Pflanzenschutzdienst
Webcode: 01039878

Ausnahme zur Angabe des Rückverfolgbarkeitscodes auf Pflanzenpässen

Ab dem 31. Dezember 2021 benötigen bestimmte Pflanzen zum Anpflanzen in jedem Fall einen Rückverfolgbarkeitscode auf dem Pflanzenpass. Die Ausnahme für Ware die ohne weitere Vorbereitung zum Verkauf an den Endnutzer angeboten werden kann gilt für diese Pflanzen aufgrund des Risikos der Ausbreitung von Schadorganismen nicht mehr.

In der Pflanzengesundheitsverordnung (EU) 2016/2031 Art. 83 und der DVO (EU) 2017/2313 werden Vorgaben zum Inhalt und der Form von Pflanzenpässen gemacht, die für die Verbringung bestimmter Pflanzen, Pflanzenerzeugnisse und anderer Gegenstände in der EU erforderlich sind.    

Unter anderem ist geregelt, dass unter Punkt C des Pflanzenpasses ein Rückverfolgbarkeitscode angegeben werden muss (Abbildung 1). Eine Ausnahme bei der Angabepflicht des Rückverfolgbarkeitscodes gibt es nur, wenn zum Anpflanzen bestimmte Pflanzen ohne weitere Vorbereitung zum Verkauf an den Endnutzer angeboten werden können (z. B. Handel mit „verkaufsfertiger“ Ware).

Beispiel Pflanzenpass_Lavandula
Beispiel Pflanzenpass_LavandulaDr. Regina Alver

Allerdings können bestimmte zum Anpflanzen bestimmte Pflanzen Wirte von Unionsquarantäneschädlingen sein und erhöhen somit das Risiko der Ausbreitung dieser Schadorganismen in der Union. Daher wird mit der Durchführungsverordnung (EU) 2020/1770 eine Liste von Pflanzen veröffentlicht, für die die oben genannte Ausnahme zur Angabe des Rückverfolgbarkeitscodes auf Pflanzenpässen nicht gilt.

Folgende zum Anpflanzen bestimmte Pflanzen (mit Ausnahme von Samen) benötigen ab dem 31. Dezember 2021 in jedem Fall einen Rückverfolgbarkeitscode auf dem Pflanzenpass:

  • Citrus
  • Coffea
  • Lavandula dentata L.
  • Nerium oleander L.
  • Olea europaea L.
  • Polygala myrtifolia L.
  • Prunus dulcis (Mill.) D.A.Webb
  • Solanum tuberosum L.

Kontakte

Regina Alver

 0511 4005-2161

  regina.alver~lwk-niedersachsen.de


Mehr zum Thema

Beispiel PP 2

Rückverfolgung von Callistemon-Pflanzen

Im März bis Mai 2021 wurden Callistemon-Pflanzen („Zylinderputzer“) u. a. in Niedersachsen verkauft, die unter Verdacht stehen mit der Schmierlaus Ripersiella hibisci befallen zu sein. Daher bitten wir Sie sich im Rahmen der Rü…

Mehr lesen...

Einfuhr von Pflanzen, Pflanzenerzeugnissen und anderen Gegenständen in die EU

Die Einfuhr von Pflanzen, Pflanzenerzeugnissen und anderen Gegenständen in die EU unterliegt strengen Regelungen. Es muss sichergestellt werden, dass mit den Waren keine Schädlinge eingeführt werden, die ein Risiko für die …

Mehr lesen...

Ausnahmegenehmigungen für den Umgang mit Quarantäne-Schadorganismen zu Versuchs-, Forschungs- oder Züchtungszwecken

Die Einfuhr von Unionsquarantäneschädlingen und weiterem, unter Quarantäne zu haltenden Material (z.B. einfuhrverbotene Pflanzen) in die Europäische Union, aber auch ihr Verbringen innerhalb der EU und der Umgang mit ihnen ist …

Mehr lesen...
Pflanzenpass Muster

Die neue Pflanzengesundheitsverordnung (EU) 2016/2031 - gültig ab 14.12.2019

Die neue Pflanzengesundheitsverordnung (PHR) soll auf EU-Ebene eine geregelte, einheitliche Umsetzung von Aspekten der Pflanzengesundheit sicherstellen und somit die Einschleppung von Unionsquarantäneschädlingen (U-QSO) verhindern, …

Mehr lesen...
ISPM 15 Stempel

Einfuhr von Sendungen mit Verpackungsholz aus Drittländern

Hölzernes Verpackungsmaterial zum Transport und Schutz von Waren findet im weltweiten Handel überall Verwendung. Durch minderwertige Qualität und Befall mit Schädlingen sind in der Vergangenheit gefährliche Schadorganismen (z…

Mehr lesen...

Kartoffelexporte in Drittländer

Wenn eine Ware das Hoheitsgebiet der Europäischen Union (EU) verläßt, um von einem Land (Drittland) außerhalb der EU eingeführt zu werden, wird dieser Vorgang als Ausfuhr (Export) bezeichnet.  …

Mehr lesen...

Weitere Arbeitsgebiete

Veranstaltungen

Bildschirmarbeitsplatz

Investieren Sie 90 Minuten für Ihr Schreibtisch-Management

Berge von wichtigen Infos auf dem Schreibtisch, Post-it-Zettel am PC, volle Pinnwand... das kennen viele. Machen Sie aus Ihrem Schreibtisch eine übersichtliche Schaltzentrale. Richten Sie Ihren PC-Arbeitsplatz funktional …

Mehr lesen...

Vortragstagung zur Pflanzenproduktion der Bezirksstelle Northeim

Online-Vorträge zu aktuellen Fragestellungen im Pflanzenschutz und Pflanzenbau unter Berücksichtigung von neuen Versuchsergebnissen, Empfehlungen für das Anbaujahr 2022. Dieses Webseminar wird als Ersatz für die abgesagte Pr&…

Mehr lesen...

Vortragstagung zur Pflanzenproduktion der Bezirksstelle Northeim

Northeim. Vorträge zu aktuellen Fragestellungen im Pflanzenschutz und Pflanzenbau unter Berücksichtigung von neuen Versuchsergebnissen, Empfehlungen für das Anbaujahr 2022. Aktueller Hinweis: Aufgrund der aktuellen …

Mehr lesen...
Hausmaus

Schadnagerbekämpfung

Schädlingsbekämpfung – ein wichtiger Baustein zu Vorratsschutz und Tiergesundheit. Schadnager können in landwirtschaftlichen Betrieben ernstzunehmende Probleme verursachen, wenn sie nicht sachgerecht und sorgsam bekämpft …

Mehr lesen...

AgrarBüromanagerin II in Meppen

Anknüpfend an die Inhalte des Grundkurses erwartet Sie in diesem Aufbaukurs ein Mix an unterschiedlichen Themen. Sie werten betriebliche Kennzahlen aus, werden mit den rechtlichen Aspekten von Heirat, Erbschaft und Co. vertraut gemacht und …

Mehr lesen...
Blühstreifen

Die neue GAP - neue Inhalte, mögliche Auswirkungen und notwendige Reaktionen der Landwirte

Im YouTube-Livestream Die neue GAP startet nach zwei Übergangsjahren 2021 und 2022 zum 1.1.2023. Bis Ende 2021 sollte Deutschland seinen Strategieplan bei der EU Kommission zur Genehmigung einreichen. Hier kam es zu Verzögerungen, …

Mehr lesen...